Industrie­kauffrau/ -kaufmann

Corina Albrecht, 21 Jahre, Industriekauffrau, 3. Lehrjahr
Ich war bisher im Einkauf, in der Buchhaltung, dem Controlling, der Rezeption und dem Lager, außerdem habe ich mein Betriebspraktikum absolviert. Ich finde es besonders interessant, viele Einblicke in verschiedene Abteilungen zu erhalten, und es gefällt mir, dass man nach der Ausbildung die Möglichkeit hat, sich sein „Spezialgebiet“ auszusuchen.
Corina Albrecht, 21 Jahre, Industriekauffrau, 3. Lehrjahr

Was machen Industriekaufleute (m/w)?

Sie werden in allen Bereichen eines Industrieunternehmens eingesetzt. Sie arbeiten im Finanz- und Rechnungswesen, im Personalbereich, im Beschaffungswesen und im Vertrieb.

Was bringen Sie für diese Ausbildung mit?

Einen guten Realschulabschluss, gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift, PC-Grundkenntnisse, Kenntnisse in Excel und Word, gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten sowieTeam-Fähigkeit und Engagement.

Wir bilden in diesen Fachbereichen aus:

Lager, Einkauf, Fakturierung, Buchhaltung, Personalwesen und Controlling.

Während Ihrer 3-jährigen Ausbildung arbeiten Sie mit moderner Software. Blockweise besuchen Sie das Berufsbildungszentrum Rendsburg-Eckernförde in Rendsburg. Auch ein 2-wöchiges Betriebspraktikum in unseren eigenen Werkstätten gehört zu Ihrer Ausbildung.

Sie durchlaufen zahlreiche Bereiche unseres Unternehmens, begleiten erfahrene Ausbilder, besuchen Seminare und Schulungen und erhalten ein Telefontraining auf Deutsch und Englisch.

Ihre Haupttätigkeiten

Rechnungswesen (Buchhaltung, Fakturierung, Controlling)

  • Rechnungsprüfung
  • Rechtsgrundlagen des Rechnungswesens
  • Voll- und Teilkostenrechnung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Rechnungs-Erstellung

Materialwirtschaft (Einkauf, Lager)

  • Einkauf von Waren
  • Warenannahme und Warenprüfung
  • Lagerung von Waren
  • Materialverwaltung
  • Lagerorganisation

Personalwesen (Personal-Abteilung, Rezeption)

  • Personalbeschaffung
  • Berufsbildung im Ausbildungsbetrieb
  • Zeitwirtschaft
  • Reisekosten

Betriebspraktikum (2 Wochen)

  • Tischlerei
  • Schlosserei
  • Maschinenbau
  • Schweißerei
  • Schiffbau
  • Rohrschlosserei